Armut im Alter muss nicht sein

File:Laptops for students 130618-A-WF509-002.jpg

Zusätzliches Einkommen online!!

Rente aus dem Internet als zusätzliches Einkommen!

Zusätzlich Geld verdienen wird immer wichtiger. Zu wenig Rente haben leider immer mehr Deutsche, obwohl wir in einem reichen Land leben.
Wobei der Begriff der Altersarmut aus meiner Sicht nicht durch eine bestimmte Summe definiert werden sollte. Vielmehr muss jeder für sich entscheiden, welches “Einkommen” er für sein “Auskommen” im Alter (oder auch früher) benötigt. Und zeigt sich hier eine Lücke, so ist die Aufnahme von Nebenjobs dann meist die logische Konsequenz.

Wie lange schaffe ich das körperlich?

Wenn ich hierfür dann die zusätzliche Zeit investieren kann und eine geeignete Arbeit finde, habe ich zumindest kurz- bis mittelfristig eine Lösung hierfür. Jedoch nur so lange ich die Arbeit auch körperlich leisten kann. Dies bedeutet natürlich andererseits, dass es in der Regel keine längerfristige Lösung des Problems ist.

Besser also mit dem Kopf arbeiten!

Nun gibt es aber das Internet. Wenn ich hier ein Einkommen erzielen kann, benötige ich in der Regel keine Muskeln. Weiterhin kein Auto, keine Verkehrsmittel, keine Arbeitskleidung. Stehe in keinem Stau, benötige keine Krankmeldung um nur mal ein paar Punkte aufzuzählen.

Es bedarf auch keiner großen Investitionen um sich hier eine Existenz aufzubauen. Demzufolge sind auch die Risiken überschaubar.

Und warum macht das dann nicht jeder?

Viele haben ein durch viele Vorkommnisse geprägtes Negativbild über ein Business im Internet. Wesentlich tragen hierzu die vielen Spam-Emails bei, in denen so oft der Reichtum per Knopfdruck versprochen wird. Und weil sich eben auch jeder versuchen kann, da die Einstiegs-Hürden klein sind.
Dabei benötigt man doch auch für jeden Beruf eine Ausbildung, damit danach vernünftige Ergebnisse erzielt werden können. Im Internet fragt aber keiner danach. Wenn dann die Erfolge ausbleiben wird schnell mit gekauften Adressen versucht, möglichst viele Empfänger mit den immer gleichen ungefragten Angeboten zu torpedieren. Diese Adressen werden ja vielfach verkauft und so erfreut man sich einer großen Spam-Flut.

98 % geben vorzeitig auf!

Letztendlich bleiben dann von 100 “Beginnern” noch max. 5 übrig. Und wenn dann die Einnahmen nicht alsbald sprudeln, bleiben meist gerade noch 1-2 dabei, die dann langfristig erfolgreich sind!
Es gelten im Internet die selben Regeln wie im Offline-Verkauf. Und wenn man diese kennt und befolgt, wird man auch hier Erfolg haben. Und wenn man sie dauerhaft befolgt, wird man dauerhaft Erfolg haben.

Geld verdienen im Internet muss man also lernen.

Und dabei ist es im ersten Schritt nicht wichtig, sich für irgend ein Produkt oder eine Sache zu entscheiden, sondern zunächst zu begreifen, dass im Internet eine unwahrscheinlich große Zielgruppe vorhanden ist und es darum geht, diese zu selektieren und sie dann richtig anzusprechen! Für die Suche, die Selektion und auch die Ansprache gibt es genügend Hilfsmittel, die im Internet ausreichend, oft kostenlos oder für kleines Geld, zur Verfügung stehen.

Warum kommen also nur die 2% durch und was machen die anders?

Man kann tatsächlich große Summen im Internet verdienen. Aber wie so oft: Vor dem Preis kommt der Fleiß! Der Weg dorthin ist in der Regel sehr lang. Und da bleibt eben das Durchhaltevermögen “auf der Strecke”.
Wenn ich also zunächst kleinere Ziele, auf dem Weg zu einem größeren Ziel, setze, habe ich aber zwischenzeitliche Erfolgserlebnisse. Und diese sind entscheidend für die benötigte Ausdauer. Außerdem sind “ein paar Hunderter” im Monat doch auch schon ganz ordentlich. Vor allen Dingen, wenn ich nur kleine Investitionen tätigen muss, oder?

Und deshalb ist hier eindeutig ein Affiliate-Business vorzuziehen. Schon kurz nach dieser Entscheidung waren bei mir die ersten Euros auf dem Konto sichtbar. Und das motiviert, glauben Sie mir das!

So habe ich es gemacht und kann es deshalb auch Ihnen empfehlen:

Als meine Aufgabe betrachte ich es nun, Ihnen dieses Wissen zugänglich zu machen.
Meine Empfehlungen beruhen auf eigenen Erfahrungen, die ich einst selbst mit Experten gemacht habe, die mich gecoacht haben. Gerne gebe ich nun mein Wissen an Sie weiter!

Hier gehts weiter:  Rente aus dem Internet aufbauen

 

Ihr
Werner Dittmann

 

Disclaimer:
Natürlich sind die Resultate von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Und deshalb kann ich Ihnen keine Garantie geben, dass es auch bei Ihnen genauso funktioniert.
Als Unternehmer trägt man auch im Online-Business gewisse Risiken. Auch aus diesem Grunde sollten die Investitionen überschaubar gehalten werden.

Veröffentlicht unter Allgemein
Schlagworte: , ,
One comment on “Armut im Alter muss nicht sein
  1. Lorenz sagt:

    Hier in Deutschland kann man eine erschreckende Entwicklung der Altersarmut beobachten. Jeder sollte daher so früh wie möglich Vorsorge betreiben, denn nur so kann man den ganzen eventuell aus dem Weg gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Buttons anzeigen
Buttons verbergen